warten ist eins der dinge, die ich wohl nie wirklich lernen werde
ich finde warten … zum k*tzen

heut in der früh klingelte das Telefon
auf dem Display sah ich sofort, das es von meiner Hausarztpraxis kam

ich war happy, das ich die grosse bereits in den Kiga gefahren hatte
die Kleine schlief in der Wippe

die netten Damen von meinem netten Hausdoc hatten einen Termin für mich beim Spezialisten
und das nicht mal, wo wir bis zu 2 Stunden hinfahren müssen
nein, der Termin ist quasi bei uns um die Ecke
NÄCHSTE WOCHE

huch, das geht jetzt aber very fix
so fix, das es mich fast schon wieder verschrecken könnte …
könnte, wenn ich nicht in den letzten Tagen in meinen wenigen freien Minütchen mich langsam an den Gedanken gewöhnt habe, das meine weissen Blutkörperchen etwas auffällig sind … nur etwas … grad so, das es scheinbar hauchzart über die Linie geht, das man mal n Auge extra drauf werfen soll …

nun heisst es wieder warten
aber heute hat zumindest eine Warterei ein Ende
der Gatte wird, mit viel Glück, heut mittag von seiner schnödenblöden Tagung sich vllt [!] schon auf dem Rückweg [fast] befinden, was die Grosse auf jeden Fall froh machen wird, denn gestern konnte/wollte sie nicht so recht in den Kindergarten, weil wegen Bauchweh [sie verstehn?!]

i.d.S.
einen guten DIENSTAG euch allen!

Advertisements