gestern sind der Gatte und ich mit einem dicken Kloß nach Hause gefahren
und ich hatte die Tränen oberkante stehen

warum, mag man sich als Leser da nun fragen?

nun
gestern mittag sind wir zu meinen Eltern gefahren
mit den Kindern und dem Fahrrad im Gepäck
der Rückweg war nur noch mit einem Kind

die Grosse wollte da bleiben
und da schlafen
ohne uns

oh weh
was soll das werden?
rufen meine Eltern an, wenn es Terz gibt?
oder versuchen sie die Situation allein zu meistern?

aber die Nacht verlief gut
besser als bei mir
da ich nicht so recht zu Ruhe kam …

es ist und bleibt ungemein fies
dieses Gefühl
das Herz vor dem Körper zu tragen
und nur mit halben Herz nach Hause zu fahren
und genauso fühlt es sich an

ja, Mama sein heisst auch loslassen
das vergisst man oftmals
und es tut weh
dieses loslassen

aber heute morgen hat sich die Grosse sehr gut angehört
sie war mit meinen Eltern zum einkaufen und hat dabei was abgestaubt ;)

heute am späten Nachmittag wird sie aber wieder von uns eingesammelt
zum einen, weil es dem Gatten und mir besser geht damit
zum anderen, weil es ein ÜberraschungsÜbernachtung war mit der keiner gerechnet hat

aber wir werden es wiederholen …
[irgendwann]
[schau mer mal]

[und morgen früh jammer ich dann wieder, weil die Grosse mich gegen 6 Uhr weckt … aber das Spiel kennt ihr ja #zwinker]

Advertisements