Der Montag. Seit 1:31 ist er da. Er wird lang und zäh werden.
Die große geht zum dritten Mal zum großen turnen. Das einzige positive daran ist: keine Hackfresse von Frau Bürgermeister,  da dieser Kurs von einer (wie mir scheint: überforderten) Nachbarschaftstochter geführt wird.
[Ich nehme noch wetten an, ob es zum dritten Mal in Folge wieder zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Kindern kommen wird … oder ob er ausbleiben wird]
Außerdem werde ich wieder einen anderen Strumpf zum weiter stricken dabei haben [falls ich mir das tatsächlich antue und der Gatte früher frei macht und die kleine mit nimmt].

Dienstag.
Ich sach mal so. Die große fängt an auf ihren „letzten“ Kindergartentagen auch zum wöchentlichen „forschen“ _freiwillig_ in den Kindergarten zu gehen.

Mittwoch.
Vorschultreff. Letzte Woche war die 5 dran.
Ausserdem kommen meine Eltern,  weil wir zum Elternabend in die Grundschule müssen.
[Supimom hatte das Wort „Fahrgemeinschaft“ geworfen. Der Gatte will vielleicht zu Fuß in den Nachbarort gehen. Schau mer mal]

Donnerstag.
Blutkontrolle im Krankenhaus.
Die große wird Vormittags zu hause bleiben,  damit meine Eltern auch die kleine hüten können [alleine funktioniert das nicht so ganz, auch wenn meine Mutter da ganz anderer Meinung ist ^^]
außerdem soll meine Milz nochmal geschallt werden #kontrolle

Ach und hier noch mein Februar Wert: 111.000 Thrombozyten!
Wuhuu.
Zum zweiten Mal wieder 6stellig #applaus  Applaus Applaus [ich hab grade kermit, der Frosch im kopfkino]

Freitag.
Bedeutet für die große zweimal im Wald essen.
Für die kleine und mich gab es letzte Woche gegen 11:30 Uhr Salami Pizza. Und ich würde lügen wenn ich schreiben würde,  das ich den Löwenanteil bekommen hätte.  
Ansonsten habe ich letzte Woche aufgrund von blöder Stimmung meinerseits (der Nebel drückte auf die Stimmung und das gedankenkarussel ging in Richtung nebelkind) beschlossen,  dass nachmittags einschlafstillen noch nicht abzuschaffen. (Stattdessen wurde von der kleinen bestimmt,  das Frühstücksstillen zu vergessen und das versuche ich nun bei zu behalten)
Außerdem will ich mir meine gute Laune selber stricken (IG Leser durften schon die farbauswahl betrachten)

Da der Sonntag Vormittag (also gestern) so schön war (die Kinder waren gemeinsam am spielen) habe ich mir noch zusätzlich Arbeit aufgehalst.
Zuschnitte für 3 Taschen sind angefangen. Vielleicht noch für eine 4te, sofern ich die gedanklich so nähen möchte,  wie zuletzt gedacht.
Die vorbereiteten Taschen werden #trommelwirbel : eine probetasche für Ostern (link auf meiner pindingsseite. Auf Wunsch kann ich es auch teilen) und 2! Schnabelinabags #wuhuu

So. Jetzt ham wa 2:03.
Der Montag wird lang und zäh werden. [Schrieb ich das bereits? ]

I.d.S. (hoffentlich kann ich jetzt mal einschlafen) gute Nacht. (Oder Guten Montag!)

Advertisements